Oracle® Primavera Cloud Schulungen

Oracle® Primavera Cloud

Oracle® Primavera Cloud (OPC) ist eine modulare Anwendung für verschiedene Bereiche des Projekt- und Portfoliomanagements. Die einzelnen Funktionen sind in zahlreichen Applikationen enthalten, was eine differenzierte Lizensierung und Festlegung von User-Berechtigungen ermöglicht. Der Aufbau des Trainings-Konzepts orientiert sich an diesen Apps, um jedem Anwender punktgenau das nötige Know-how zu vermitteln.

Die Trainings können online stattfinden, aber auch vor Ort beim Kunden oder in unserem Schulungszentrum in Erlangen.

Das Trainings-Konzept ist in Module unterteilt. Im Folgenden soll der Umfang jedes Moduls definiert werden. Um einen thematischen Bogen um verschiedene Apps zu spannen, werden empfohlene App-Kombinationen präsentiert (z.B. wird der Earned Value mit der Scope-, Cost and Funds- und der Schedule-App verarbeitet). Basierend auf diesem Konzept, können für alle Bedürfnisse maßgeschneiderte Schulungen angeboten werden.

Überblick über die Trainingsmodule

Die Trainings können online stattfinden, aber auch vor Ort beim Kunden oder in unserem Schulungszentrum in Erlangen.

Das Trainings-Konzept ist in Module unterteilt. Im Folgenden soll der Umfang jedes Moduls definiert werden. Um einen thematischen Bogen um verschiedene Apps zu spannen, werden empfohlene App-Kombinationen präsentiert (z.B. wird der Earned Value mit der Scope-, Cost and Funds- und der Schedule-App verarbeitet). Basierend auf diesem Konzept, können für alle Bedürfnisse maßgeschneiderte Schulungen angeboten werden.

Modul Dauer Inhalt Empfohlene Kombinationen

Fokus Projektmanagement

Terminplan 8h
  • WBS
  • Verknüpfungen Basispläne
  • Szenarien
  • Kalender
  • Activity Codes
  • Fortschritt
  • Ressourcen
  • Scope
  • Risiko
  • Lean
  • Berichte
  • Dashboards
  • Dateien
  • Kosten und Mittel
  • Mobile App Project
  • Mobile App Progress
Lean 4h
  • Einführung LastPlannerTM-Methode
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • Planning Tasks
  • Integration mit dem Wasserfall-Terminplan
  • Fortschrittsverfolgung
  • Handoffs
  • Task Reporting
  • Dashboard Reporting
  • Terminplan
  • Dashboards
  • Projektteam
  • Mobile App Project
  • Mobile App Progress
Risiko 8h
  • Risikoregister
  • Risk Thresholds
  • Risk Scoring Matrix
  • Activity Uncertainty
  • Monte Carlo Analyse
  • Risk Reports
  • Terminplan
  • Berichte
Scope 4h
  • PBS
  • WBS
  • Work Packages
  • Scope Items
  • Scope Assignments
  • Scope Kosten
  • Earned Value
  • Terminplan
  • Kosten und Mittel
  • Berichte
  • Dateien
  • Dashboards
Ressourcen 8h
  • Ressourcenhierarchie
  • Ressourcenzuweisungen
  • Rollenhierarchie
  • High-level Rollenplanung
  • Rollenzuweisungen
  • Timesheets
  • Kapazitätsberichte
  • Terminplan
  • Portfolio
  • Kosten und Mittel
  • Berichte
  • Dashboards
  • Mobile App Progress
Kosten und Mittel 8h
  • Cost Sheet
  • CBS
  • Funding Sources
  • Budget
  • Budget Changes
  • Ist-Kosten
  • Earned Value
  • Cash Flow
  • Scope
  • Ressourcen
  • Portfolio Analyse
Dateien 2h
  • Ordner-Strukturen anlegen
  • Dateien hochladen
  • Dateien verknüpfen
  • Zusammenarbeit im Team
  • Terminplan
  • Risiko
  • Scope
  • Mobile App Project
  • Mobile App Progress
Mobile App Project * 1h
  • Work Plan
  • Filter
  • Aktivitäten
  • Aufgaben
  • Dateien
  • Diskussionen
  • Offline Arbeit & Cloudsynchronisation
  • Terminplan
  • Lean
  • Dateien
Mobile App Progress * 1h
  • Aktivitäten
  • Aufgaben
  • Issues
  • Dateien
  • Diskussionen
  • Offline Arbeit & Cloudsynchronisation
  • Terminplan
  • Lean
  • Dateien

*HINWEIS: Der Umfang der Project- und der Progress-App ist sehr ähnlich. Dabei konzentriert sich die Progress-App mehr auf die Aufgaben und Aktivitäten, die einem bestimmten User zugewiesen wurden. Dahingegen liegt der Fokus der Project-App auf einem allgemeinen Überblick über das Projekt für den jeweiligen Projektleiter.

Fokus Projektmanagement

 Portfolioanalyse  8h  
  • Gefilterte Portfolios
  • Portfolio Views
  • Portfolio Szenarien
  • Zusammenarbeit Portfolio Strategie
  • Auswahl von Portfolioszenarien
  • Scorecard
  • KPI Definition
 
  • Kosten und Mittel
  • Ressourcen
  • Strategische Ausrichtung
  • Dateien
  • Dashboards
  • Mobile App Portfolio
Kosten und Mittel 8h
  • Cost Sheet
  • CBS
  • Funding Sources
  • Budget
  • Budget Changes
  • Ist-Kosten
  • Earned Value
  • Cash Flow
  • Scope
  • Ressourcen
  • Portfolio Analyse
Ressourcen 8h
  • Ressourcenhierarchie
  • Ressourcenzuweisungen
  • Rollenhierarchie
  • High-level Rollen Planung
  • Rollenzuweisungen
  • Timesheets
  • Kapazitätsberichte
  • Terminplan
  • Portfolio Analyse
  • Berichte
  • Dashboards
  • Mobile App Progress
Strategische Ausrichtung 4h
  • Strategiedefinition
  • Evaluierung
  • Überwachung Portfolio Strategie
  • Workflows und Formulare
  • Portfolio Analyse
Mobile App Portfolio 1h
  • Portfolio Übersicht
  • KPIs
  • Dashboards
  • Dateien
  • Portfolio Analyse
  • Dashboards
  • Dateien
Berichte 8h
  • Reportdefinition
  • Grafische Darstellung
  • Report Jobservice
  • Terminplan
  • Lean
  • Ressourcen
  • Scope
  • Risiko
  • Kosten und Mittel
  • Portfolio Analyse
  • Dashboards
Dashboards 2h
  • Dashboard Erstellung
  • Dashboarddaten
  • Integration Reportgrafiken
  • Terminplan
  • Lean
  • Ressourcen
  • Scope
  • Risiko
  • Kosten und Mittel
  • Portfolio Analyse
  • Berichte

Fokus Mobile

 Mobile App Project *  1h
  • Work Plan
  • Filter
  • Aktivitäten
  • Aufgaben
  • Dateien
  • Diskussionen
  • Offline Arbeit & Cloudsynchronisation
  • Terminplan
  • Lean
  • Dateien
 Mobile App Progress *  1h
  • Aktivitäten
  • Aufgaben
  • Issues
  • Dateien
  • Diskussionen
  • Offline Arbeit & Cloudsynchronisation
  • Terminplan
  • Lean
  • Dateien
Mobile App Portfolio 1h
  • Portfolio Übersicht
  • KPIs
  • Dashboards
  • Dateien
  • Portfolio Analyse
  • Dashboards
  • Dateien

*HINWEIS: Der Umfang der Project- und der Progress-App ist sehr ähnlich. Dabei konzentriert sich die Progress-App mehr auf die Aufgaben und Aktivitäten, die einem bestimmten User zugewiesen wurden. Dahingegen liegt der Fokus der Project-App auf einem allgemeinen Überblick über das Projekt für den jeweiligen Projektleiter.

Fokus Administration

Administration  8h
  • Dictionaries
  • Defaults & Options
  • User Groups
  • Permissions
  • Security
  • alle
Workflows und Formulare  8h
  • Erstellung Workflows
  • Erstellung Formulare
  • Monitor Workflows
  • Strategische Ausrichtung
  • Kosten und Mittel
  • Dateien
  • Portfolio Analysis
  • Risks
 Projektteam  2h
  • Companies
  • Externe Nutzer
  • Nutzergruppen
  • Companies
  • Security
  • Lean
  • Administration
  • Mobile App Progress

Beschreibung der Trainingsmodule

Terminplan

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie in OPC einen Terminplan für ihr Projekt erstellen und managen können. OPC bietet eine umfassende Terminplanungs-Funktion, die auf der Critical-Path-Methode basiert. Die optimale Herangehensweise an die Terminplanung wird anhand der einzelnen Funktionen des Tools erklärt. Die Kursteilnehmer lernen dabei, wie sie eine Work-Breakdown-Struktur (WBS) einrichten, Aktivitäten erstellen und verknüpfen, Critical-Paths berechnen und Gantt-Charts formatieren. Außerdem werden die Lag- und Float-Konzepte sowie verschiedene Berechnungsoptionen besprochen. Schließlich werden Methoden für das Progress-Tracking und Analysen vorgestellt.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 8 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Ressourcen, Scope, Risiko, Lean, Berichte, Dashboards, Dateien, Kosten und Mittel und Mobile App Progress sowie Mobile App Project kombiniert werden.

Lean

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie mit dem Konzept des Lean Scheduling umgehen sollen. Die Lean-App basiert auf der LastPlannerTM-Methode. Diese ist eine Kombination von klassischer Wasserfallplanung mit einem Kanban-Aufgabenmanagement für eine offene Zusammenarbeit mit externen Stakeholdern. Aufgaben können dabei über eine grafische Oberfläche gesteuert werden, über die auch Statusupdates oder das Teilen von Informationen zu jeder Aufgabe möglich sind. Ein umfassendes Konzept der User-Berechtigungen stellt sicher, dass jeder Projektbeteiligte die Informationen einsehen und bearbeiten kann, die ihm zugewiesen wurden. Durch einen zweckbestimmten Workflow können Aufgaben weitergereicht und organisiert werden. Bei der Umsetzung von Projekten oder Initiativen wird der Status jeder Aufgabe anschaulich getrackt und die Gründe für eine Planabweichung werden dokumentiert.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 4 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan, Dashboards, Projektteam, Mobile App Project und Mobile App Progress kombiniert werden.

Risiko

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie Projektrisiken in OPC managen können. OPC unterstützt dabei sowohl qualitative als auch quantitative Methoden, die in diesem Modul erklärt werden sollen. Verschiedene Parameter und Attribute können dazu genutzt werden, um Bedrohungen für ein Projekt zu kategorisieren, evaluieren oder priorisieren. Das ist die Grundlage für aussagekräftige Berechnungen.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 8 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan and Berichte kombiniert werden.

Scope

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie mit der Scope-App von OPC arbeiten können. Die Scope-App ist ein umfangreiches Konzept zur Planung des Umfangs verschiedener Arbeitspakete innerhalb eines Projekts. Basierend auf dem Umfang bestimmter Scope-Items können die Werte von Installationsfortschritten, Modulen oder Komponenten bewertet werden. Das Tracking des Projektfortschritts mithilfe von Scope Items kann eine realistische Grundlage für die Earned Value Analyse sein. Ebenso ermöglichen Scope Items eine genaue Planung von Kosten und Cash-Flows.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 4 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan, Kosten und Mittel, Berichte, Dateien und Dashboards kombiniert werden.

Ressourcen

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie ihre Kapazitäts- und Workload-Planung einrichten und verwalten. Bei OPC gibt es zwei Möglichkeiten der Kapazitäts- und Workload-Planung. Rollen sind generische Ressourcen, die verwendet werden können, um eine erste Abschätzung des Aufwands z. B. in der Angebotsphase eines Projektes vorzunehmen, wo nicht unbedingt schon entschieden ist, welche Ressource genau welche Arbeitsbelastung übernehmen wird. Die für die Rollen geplanten Leistungen dienen dann als Prognose des bevorstehenden Ressourcenbedarfs und können von den Ressourcenmanagern als Maßstab für ihre Aktivitäten zur Ressourcenentwicklung herangezogen werden. Sobald eine bestimmte Ressource ausgewählt wurde, können die zuvor für die Rolle geplanten Leistungen auf eine oder mehrere Ressourcen verlagert werden. Berechtigte Ressourcen können nach verschiedenen Attributen gefiltert werden, um eine effiziente Nutzung aller verfügbaren Ressourcen und eine effiziente Personalbesetzung für alle laufenden oder bevorstehenden Projekte zu gewährleisten.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 4 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan, Portfolio Analyse, Kosten und Mittel, Berichte, Dashboards und Mobile App Progress kombiniert werden.

Kosten und Mittel

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie Kosten und Geldmittel managen können. Dabei wird das Cost Sheet mit all seinen Funktionen erläutert. Kosten können aus verschiedenen Quellen abgeleitet werden. Basierend auf den Scope Items oder Rollenzuteilungen ist es dann möglich, Budgets zu berechnen.

Das Cost Sheet ist in der CBS (Cost Breakdown Structure) strukturiert. Die Kursteilnehmer lernen, wie man eine solche maßgeschneiderte Struktur passend zu ihrem Projekt erstellt. Für das Progress Tracking und die Mehrwertberechnung können Baselines verwendet werden. Dabei ist die Übernahme von Budgetverschiebungen in dieser App ganz einfach.

Außerdem erfahren die Kursteilnehmer, wie sie ihre Geldquellen managen können, um die Finanzierung ihres Projekts abzusichern. Gemeinsam mit Workflows werden Budget Approvals und Change Prozesse erleichtert. Die Cost and Fund-App liefert zudem einen Input für die Portfolioplanung und Bewertungen.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 8 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Scope, Ressourcen und Portfolio Analyse kombiniert werden.

Dateien

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer in OPC mit Dateien zu arbeiten. Diese können gespeichert und mit Projekten oder Aktivitäten verknüpft werden. OPC erlaubt Projektbeteiligten oder Stakeholdern, gemeinsam Dateien zu bearbeiten, kommentieren oder durch Statusupdates zu ergänzen. Dabei wird in diesem Modul der gesamte Arbeitsablauf erklärt.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 2 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan, Risiko, Scope, Mobile App Project, Mobile App Project und Mobile App Progress kombiniert werden.

Portfolio Analyse

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie ihre Portfolios mangen können. OPC bietet leistungsstarke Funktionen zum Planen, Evaluieren und Ausführen von Projekt-Portfolios im Rahmen globaler Strategien. Eine Vielzahl an Attributen und Parametern erlaubt den Nutzern, ihre Projekte zu filtern und zu priorisieren. Daneben können Szenarios erstellt werden, um Portfolio-Performances und -Voraussagen zu vergleichen.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 8 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Kosten und Mittel, Ressourcen, Strategische Ausrichtung, Dateien, Dashboards und Mobile App Portfolio kombiniert werden.

Strategische Ausrichtung

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer die Arbeit mit Strategien. In OPC können Strategien auf Unternehmensniveau definiert werden. Für jede Strategie ist es möglich, Ziele und Kriterien für die Bewertung von Projekten oder für weitere Angebote festzulegen. Dabei wird in dem Modul erklärt, wie man Strategien erstellet und wie man sie im Tagesgeschäft anwenden kann.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 4 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Portfolio Analyse and Workflows und Formulare kombiniert werden.

Berichte

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie man in OPC Berichte erstellt. Dabei bietet das System eine breite Palette an Möglichkeiten, sowohl den Inhalt als auch die grafische Darstellung von Projekt- und Portfoliodaten darzustellen. Dieses Modul führt die Kursteilnehmer durch alle nötigen Schritte, um aussagekräftige Berichte zu verfassen – von der Auswahl und Filterung relevanter Daten, ihrer Gruppierung für den Bericht, bis hin zum Design von anschaulichen Grafiken und Tabellen.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 8 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan, Lean, Ressourcen, Scope, Risiko, Kosten und Mittel und Portfolio Analyse kombiniert werden.

Dashboards

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer die Erstellung von Dashboards. Diese sind ein nützliches OPC-Feature für Projekt- und Portfoliomanager, damit sie einen schnellen Überblick bekommen über den Status ihrer Projekte und Portfolios. Dashboards können sowohl grafische Darstellungen als auch Tabellen oder Überschriften enthalten.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 2 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan, Lean, Ressourcen, Scope, Risiko, Kosten und Mittel und Portfolio Analyse and Berichte kombiniert werden.

Mobile App Project

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie ihre Projekte direkt von der Baustelle oder dem Fließband überwachen können. Über die mobile Project App erhält der Projektmanager einen schnellen und umfassenden Überblick über seine Arbeitspläne oder den Status sowie Fortschritt sämtlicher Aktivitäten und Aufgaben in seinem Terminkalender. Das schließt den Zugang zu relevanten Dateien oder Diskussionen von Projektbeteiligten mit ein. Sollte vor Ort kein Internet vorhanden sein, können Updates offline erstellt und später synchronisiert werden.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 1 Stunde.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan, Lean und Dateien kombiniert werden.

Mobile App Progress

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie Fortschritte von ihrem Mobilgerät heraus verfolgen können. Die mobile Progress App erlaubt es den Nutzern, ihre zugeteilten Aktivitäten und Aufgaben einzusehen und zu aktualisieren. Außerdem können Dokumente oder Themen, die mit diesen Aufgaben verknüpft sind, gelesen, aktualisiert und kommentiert werden. Die Diskussions-Funktion ermöglicht innerhalb des Projektteams einen Austausch von Informationen und Meinungen. Sollte vor Ort kein Internet vorhanden sein, können Updates offline erstellt und später synchronisiert werden.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 1 Stunde.

Das Modul kann mit den Modulen Terminplan, Lean und Dateien kombiniert werden.

Mobile App Portfolio

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie ihre Portfolios mobil managen können. Mit dieser mobilen App können die Nutzer Dashboards und KPIs ihrer Projekte und Portfolios überwachen, auch wenn sie nicht an ihrem Schreibtisch sitzen. Die App ermöglicht zudem, dass die Nutzer auf jede Datei in ihrem Portfolio zugreifen und sie bearbeiten können. Sollte vor Ort kein Internet vorhanden sein, können Updates offline erstellt und später synchronisiert werden.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 1 Stunde.

Das Modul kann mit den Modulen Portfolio Analyse, Dashboards und Dateien kombiniert werden.

Administration

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie ihr Oracle® Primavera Cloud verwalten können. Dabei wird erklärt, wie komplexe Prozesse wie die Wartung globaler Daten oder der User-Zugänge bewältigt werden können. Das schließt die Einrichtung von Workspaces mit ein, auf denen die gesamte Struktur von Datenbanken aufbaut, aber ebenso Wörterbücher zur Definition von Workspace-spezifischen Datenobjekten, Grundeinstellungen oder Optionen für globale Einstellungen. Daneben werden die Kursteilnehmer mit Sicherheitskonzepten, dem User-Containment, User-Gruppen und den Freigabeeinstellungen bekanntgemacht.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 1 Stunde.

Das Modul kann mit jedem beliebigen Modul kombiniert werden.

Workflows und Formulare

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, wie sie die Workflows und Formulare-App einrichten und nutzen können. OPC ermöglicht die Definition komplexer Arbeitsabläufe, um die aufwändigen Prozesse der Projekt-, Vorschlags- und Ideensammlung, Bewertung, Auswahl und Genehmigung zu erleichtern. Zusammen mit jedem Workflow können entsprechende Formulare erstellt werden, die den Benutzer durch den Prozess der Eingabe der erforderlichen Daten für jeden Schritt des Workflows führen.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 1 Stunde.

Das Modul kann mit Strategische Ausrichtung, Kosten und Mittel, Dateien, Portfolio Analyse und Risiko kombiniert werden.

Projektteam

In diesem Modul lernen die Kursteilnehmer, ihr Projektteam richtig zu verwalten. Durch ein flexibles Berechtigungskonzept ermöglicht OPC eine differenzierte Vergabe von Zugriffsprivilegien an interne und externe Teammitglieder. Dabei wird in dem Modul erläutert, wie die Verwaltung dieser Privilegien entsprechend der jeweiligen Rolle und Funktion der Teammitglieder bewerkstelligt wird.

Das Modul hat eine geplante Dauer von 2 Stunden.

Das Modul kann mit den Modulen Lean, Administration und Mobile App Progress kombiniert werden.

proadvise - living your projects

In der Umsetzung entsteht Bewegung

Kontaktieren Sie uns noch heute!

proadvise GmbH
Brühlweg 4
73663 Berglen

Newsletter

Melden Sie sich hier an zu unserem Newsletter und sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung!

Jetzt anmelden

Copyright © 2020 proadvise.com - Alle Rechte vorbehalten.
Design und Programmierung webart-IT UG (haftungsbeschränkt)