Sicherheitslücke Apache Log4J
22. Dez 2021

Update P6 Integration API: Erfolgreiche Durchführung der Maßnahmen zur Umgehung der Log4j-Sicherheitslücke

 

Oracle empfiehlt folgendes Vorgehen zum patchen der Integration API bei Nutzung der Oracle Primavera P6 Version ab 19.12.0:

For P6 EPPM:  Patch 33668639: ORACLE PRIMAVERA P6 EPPM LOG4J PATCHER

Instruction to manually copy log4j jar files to library folders. Here is the list of files to be copied to respective lib folders. Extract log4j files from WinP6EPPMPatcherTool\log4j_2.16.0\WEB-INF\lib
Copy below lib files to IntegrationAPI library files ..\IntegrationAPI\lib

  • log4japi.jar
  • log4j-core.jar
  • log4j-jcl.jar

 

For P6 PPM:  Patch 33694058: ORACLE PRIMAVERA P6 PROFESSIONAL LOG4J PATCHER

Instruction to manually copy log4j jar files to library folders. Here is the list of files to be copied to respective lib folders. Extract log4j files from WinP6ProPatch\log4j_2.16.0.
Copy and replace below files in P6 Professional IntegrationAPI library files ..\<P6 Professional IntegrationAPI Installed location>\lib

  • log4japi.jar
  • log4j-core.jar
  • log4j-jcl.jar

Hinweis für proimporter Kunden:
Es wird zeitnah ein neues Release des proimporter mit dem API Patch veröffentlicht.

Wir halten Sie weiterhin in unserer Rubrik News & Blog auf dem Laufenden.

Info: Hier erhalten Sie zusätzlich einen Überblick über mögliche Hersteller, die von der Log4J Sicherheitslücke betroffen sind:

log4shell/README.md at main · NCSC-NL/log4shell · GitHub
https://gist.github.com/SwitHak/b66db3a06c2955a9cb71a8718970c592

proadvise GmbH
Brühlweg 4
73663 Berglen

Newsletter

Melden Sie sich hier an zu unserem Newsletter und sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung!

Jetzt anmelden

Copyright © 2020 proadvise.com - Alle Rechte vorbehalten.
Design und Programmierung webart-IT UG (haftungsbeschränkt)